FAMILY NET

Vorteilsgebersuche



logoTT logoAT logoBSK logoBurgerland

Veranstaltungen

Today: 20.03.2019

ERKLÄRUNG

""

Liebe Freunde, der Selbstverwaltungskreis Trnava schließt sich seit einigen Jahren mehreren Projekten der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit an. Auch deshalb haben wir die Möglichkeit begrüßt, ein Partner im Projekt Family Net zu sein, das wir als sinnvoll betrachten, mit der Möglichkeit konkrete Ergebnisse zu erzielen.

Unsere Motivation ist nicht nur die Sozialpolitik zu stärken, sondern gleichzeitig auch die Unternehmer im Kreis zu unterstützen und zu werben. Unser österreichischer Partner hat langfristige und vor allem positive Erfahrungen mit dem Familienpass-Projekt und wir sind überzeugt, dass es uns gelingt Erfahrungen zu gewinnen, die uns helfen, das Projekt Family Net auch in unseren Bedingungen zu implementieren.

Ich bin überzeugt, dass ähnlich wie in Österreich, auch in der Slowakei die Einführung der Familienpässe den Familien helfen kann, mehr Zeit gemeinsam zu verbringen. Nicht nur die Beziehungen in den Familien, sondern auch diejenigen unter den Familien werden gefestigt. Es wird uns gelingen, die Unternehmer sowie den Fremdenverkehr zu unterstützen. Die Familien sollten nicht nur die Einkaufszentren, sondern auch die Natur, historische Denkmäler, Städte und Dörfer kennen lernen...

Mittels des Projekts Family Net wird sich ein qualitativ höheres Niveau der Familien erzielen, es gelingt uns, die Kosten der Familien herabzusetzen und das Interesse für Freizeitaktivitäten zu wecken.  Ebenfalls erwarten wir, dass sich in Zusammenarbeit mit den Partnerregionen des Projekts Family Net ein Netz der Unternehmer bildet, die den Familien mit Kindern Ermäßigungen gewähren und dass unser Kreis auch den ausländischen Besuchern vorgestellt wird.

 

Ing. Tibor Mikuš, PhD.

Vorsitzender des Selbstverwaltungskreises Trnava

 

 

 

This project is funded by the Operational Programme "The CBC Slovak Republic - Austria 2007 - 2013"